Stand: 11/19/2019
Beim Neuen hält sich die Nachfrage noch sehr zurück, obwohl es jetzt relativ amtlich ist, dass gegenüber dem langjährigen Durchschnitt durchaus 10% weniger geerntet wurde. Bei der Rundfrage unter den Kommissionären war hinsichtlich der Preise noch nichts „Greifbares“ zu erfahren. Was bisher genannt wurde, ist für die Winzer allerdings enttäuschend. Zu hoffen ist, dass sich Angebot und Nachfrage einfach noch nicht richtig „eingependelt“ haben.

Qualitätsstufe, Sorte
 
 
Alle Angaben in €/hl ab Erzeuger
(ohne Mwst.) 
Wein
2018
September
2019
Oktober
2019
November
2019
QbA, Elbling 
70
70
70
QbA, weiße Sorten (außer Riesling)
60-70
60-70
80
QbA, Riesling 
85-90
85-90
k.N.
QbA, Grauburgunder
k.N.
k.N.
k.N.
Spätlese, Riesling 
k.N.
k.N.
k.N.
Auslese, Riesling 
k.N.
k.N.
k.N.
Piesporter Michelsberg
k.N.
k.N.
k.N.


Im Auftrag:
Thomas Ibald





Meike.Schygulla@dlr.rlp.de     www.weinmarketing.rlp.de drucken nach oben