In Albig ist dies vorbildlich und beispielhaft für ganz Rheinhessen gelungen, Maßnahmen in den verschiedenen Bereichen wie z. B. Dorferneuerung, Siedlungsentwicklung, Gewerbe, Verkehr, Landwirtschaft, Weinbau, Landespflege, Wasserwirtschaft oder Fremdenverkehr in einem Gesamtkonzept zusammen zu führen.
Dabei kam der ländlichen Bodenordnung eine Schlüsselfunktion zu. Sie konnte das erforderliche Bodenmanagement betreiben und konkurrierende Nutzungsansprüche an die Fläche ausgleichen.
Download: faltblatt_albig.pdf (388 KB)



Die Datei wird zum Download angeboten. Bitte beachten Sie, dass Sie zum Öffnen der Datei ein entsprechendes Programm benötigen.
Bei PDF Dateien z.B. den Acrobat Reader, den Sie hier kostenlos herunterladen und installieren können.
Für doc, xls und ppt Dateien benötigen Sie das entsprechende MS Office Produkt oder ein vergleichbares Tool.

Die download Geschwindigkeit ist abhängig von der Geschwindigkeit Ihres Internetzugangs. Bei sehr großen Dateien und langsamen Übertragungsgeschwindigkeiten geht es schneller, wenn Sie die Datei zunächst auf ihrem Rechner speichern (rechte Maustaste auf dem Link drücken und Ziel speichern unter auswählen) und dann erst öffnen.



Gerd.Hausmann@dlr.rlp.de     www.DLR-RNH.rlp.de drucken nach oben  zurück